DE
EN
... b u i l d i n g  s u s t a i n a b i l i t y
>>
Facility Management Concept  I  Schweizerisches Landesmuseum, Bundesamt für Bauten und Logistik, Zurich/BerneFacility and Event Management  I  Zentrum Paul Klee, BerneEnergy Efficiency Study  I  Poelzig-Ensemble, Hessisches Ministerium für Umwelt, Frankfurt a.M.Carbon Policy Framework for High-Rise Buidlings  I  City of VancouverFacility Management Consulting  I  Immobilien- und Hochbauamt Kanton Zürich
Facility Management Concept I Schweizerisches Landesmuseum, Bundesamt für Bauten und Logistik, Zurich/Berne
» 15.05.2016 | Thomas Rühle spricht auf dem Fachsymposium Green Hotels |
Thema: Nachhaltigkeitszertifikate im Vergleich

Nachhaltigkeit im Hotelbereich
Wie stellen sich Nachhaltigkeitsvergleich im Vergleich dar? Darum geht es in dem Vortrag von Thomas Rühle am 22. Juni 2016 auf dem Fachsymposium Green Hotels. Nachhaltigkeitszertifikate gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dies gilt auch für den Hotelbereich, gelten sie doch als wichtiges Instrument zur Dokumentation und Demonstration einer nachhaltigen Qualität. Thomas Rühle vergleicht die bekannten Zertifizierungssysteme und veranschaulicht am Beispiel der RiemHotels wie sich der Zertifizierungsprozess in der Praxis darstellt und was dabei zu beachten ist. Die RiemHotels erreichten den höchsten Gesamterfüllungsgrad aller DGNB-zertifizierten Hotels und wurden mit der höchstmöglichen Qualitätsstufe Platin ausgezeichnet.

Symposium mit Praxisbezug
Auf dem Fachsymposium „Green Hotels – Nachhaltigkeitszertifikate für Hotelimmobilien“ am 22. Juni 2016 im RAMADA Hotel & Conference Center München Messe werden Nachhaltigkeitszertifizierung aus Auditoren-, Architekten-, Projektentwickler- und Betreibersicht intensiv beleuchtet. Das Fachsymposium Green Hotels ist eine gemeinsame Veranstaltung von hotelbau und hospitalityInside.com in Kooperation mit Mitsubishi Electric. Es dient der fundierten und praxisbezogenen Information der Interessenten. Ausgewählte Experten werden dazu verschiedene Beiträge leisten. Die Diskussionsrunde am Ende greift Fragen auf und vertieft die wichtigsten Erkenntnisse. Mehr zu dem Symposium unter www.hotelbau.de/green-hotels

Das Thema Nachhaltigkeitszertifizierungen interessiert Sie? Thomas Rühle freut sich über einen Kontakt unter ruehle@intep.com