DE
EN
... b u i l d i n g  s u s t a i n a b i l i t y
>>
2000-Watt Neigborhoud  I  Erlenmatt West, Losinger Marazzi, BaselFacility Management Consulting  I  Office- / Healthcare-Center LTD HamburgEnergy Efficiency Study  I  Poelzig-Ensemble, Hessisches Ministerium für Umwelt, Frankfurt a.M.Carbon Policy Framework for High-Rise Buidlings  I  City of VancouverReal Estate Masterplan 2020  I  Western Technical College, La Crosse (Wisconsin)
2000-Watt Neigborhoud I Erlenmatt West, Losinger Marazzi, Basel
» 20.07.2016 | Intep stellt Zertifikat "2000-Watt-Areal" auf brenet Seminar vor |
19. brenet Status-Seminar am 8./9. September 2016 an der ETH in Zürich

brenet – Building and Renewable Energies Networt of Technology – versteht sich als eine Plattform, an die sich Industrie, Gewerbe, Planende und Behörden zu den Themen Nachhaltiges Bauen, Quartierentwicklung, Gebäudetechnik und Erneuerbare Energien wenden können. Das Netzwerk reagiert auf Klimawandel, Rohstoffknappheit, Finanz- und Wirtschaftskrise und versucht gemeinsam Lösungen hin zu einer ressourcenschonenden und solidarischen Gesellschaft zu entwickeln. Durch die verschiedenen Kompetenzen der brenet-Mitgliederinstitute aus Wissenschaft und Industrie ergeben sich innovative Lösungen für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aber auch für neue Dienstleistungen.

Am 8. und 9. September 2016 findet an der ETH in Zürich das 19. Status-Seminar statt. Hier werden alle zwei Jahre Ergebnisse der Schweizer Forschung im Bereich Gebäude und Quartiere mit Fokus auf Energie- und Umweltthemen präsentiert. Das Status-Seminar 2016 will die konkreten Schritte hin zum nachhaltigen Gebäudepark Schweiz in Forschung und Praxis aufzeigen. Es werden über 70 Projekte aus Forschung und Praxis vorgestellt und diskutiert. Die Keynotes führen vom Jahrhundertprojekt Gotthard-Basistunnel zu einem weiteren Jahrhundertvorhaben, dem nachhaltigen Gebäudepark Schweiz.

Daniel Kellenberger von Intep spricht über das Zertifikat "2000-Watt-Areal"
Intep beteiligt sich aktiv mit einem Beitrag: Daniel Kellenberger wurde eingeladen anhand von praktischen Beispielen das Zertifikat «2000-Watt-Areal» zu erläutern. Es ist seit 2012 in Verwendung und bis Ende 2016 werden etwa12 Areale in unterschiedlichen Planungs- und Betriebsphasen zertifiziert sein. Intep hat bei vielen Arealen im Zertifizierungsprozess entscheidend mitgewirkt. Basierend auf diesen Erfahrungen, schildert Kellenberger welche Anforderungen zu erfüllen sind und auf was dabei besonders zu achten ist.

Sie möchten mehr über das Zertifikat „2000-Watt-Areal“ oder das brennet Status-Seminar erfahren? Daniel Kellenberger freut sich über eine Kontaktaufnahme unter kellenberger@intep.com